High Performance Team

Teamcoaching & Teambuilding

Die Stärken und Schwächen einzelner Teammitglieder wirken sich auf die Produktivität und Performance des gesamten Teams aus. Und: Ein Team hat ein Eigenleben.

Ungelöste Konflikte können das ganze Team blockieren. Unser Teamcoaching „High Performance Team“ hilft, die Potenziale des Teams voll zu entfalten und die Dynamik innerhalb des Teams zu verbessern.

Darum ist ein produktives Team essenziell

Logo_Kompetenzwege_Diamantkristalle_03_01

Individuelle Stärken werden erkannt und punktgenau eingesetzt.

Logo_Kompetenzwege_Diamantkristalle_03_01

Ergebnisse werden schneller und mit mehr Harmonie erreicht, Missverständnisse und Abstimmungsschwierigkeiten reduziert.

Logo_Kompetenzwege_Diamantkristalle_03_01

Weniger interne und externe Abstimmung führt zu Zeitersparnis.

Logo_Kompetenzwege_Diamantkristalle_03_01

Innovationen werden schneller umgesetzt.

Logo_Kompetenzwege_Diamantkristalle_03_01

Der Arbeitgeber kann den Teams größtmögliche Autonomie zugestehen – zum Nutzen aller.

Sie lernen...

Die Inhalte

Nach der Einführung analysieren wir über Teamaufstellung, Kompetenzanalyse, Selbsteinschätzung und andere Wege die individuellen Stärken des Teams.

Dabei stellen wir auch fest, welche Kompetenzen eventuell noch ausgebaut werden können.

Wir thematisieren Spannungen und Konflikte und finden heraus, welche Handlungsmuster ihnen zugrundeliegen.

Der Ablauf des Teamcoachings in 12 einfachen Schritten

1.

Input zum agilen Gedanken: Wie kollaborative Teams funktionieren

2.

PDF zur Selbsteinschätzung

3.

Visualisierung der Stärken des Teams und seiner Mitglieder auf einem Board

4.

Input zu Empathiearbeit, Rollenverständnis im Team und Leadership

5.

Vorstellen der EmpathyMap

6.

Arbeit an der EmpathyMap eines anderen Teammitgliedes

7.

Zusammenführen der EmpathyMaps

8.

Vorstellen der Employee Persona

9.

Nutzen der EmpathyMap für die Employee Persona

10.

Reflexion über Selbstverständnis, Ziele und Rollenzuschreibungen

11.

Vorstellen des Jobs-to-be-done-Frameworks

12.

Zusammenführung von Ziel und Aufgabenerfüllung

Diese Methoden kommen zum Einsatz

Über Selbst- und Fremdeinschätzung analysieren und erkennen wir vorhandene und ausbaufähige Kompetenzen.

Wir nutzen Tools aus dem agilen Mindset wie EmpathyMap, Employee Persona und Jobs-to-be-done-Framework.

Wir schaffen neue Routinen für Kommunikation ohne Abbruch schaffen, zum Beispiel über Daily Meetings.

Lassen Sie uns sprechen!

coaches-ina-buehren-und-prof-olaf-passenheim

Sie möchten das volle Potenzial Ihres Teams ausschöpfen und damit sowohl die Mitarbeiterzufriedenheit als auch die Produktivität steigern? Gerne sprechen wir mit Ihnen unverbindlich und kostenlos über Ihre Ziele. Dann können wir abschätzen, ob und wie wir Ihnen mit unserem Workshop zur Teamentwicklung helfen können.

Oft gestellte Fragen

Unser Teambuilding-Seminar passt zu Ihnen, wenn …

  • es Probleme im Team gibt, z. B. weil sich einzelne Personen nicht oder zu wenig mit ihrer Rolle im Team identifizieren.
  • individuelle Stärken im Team unterschiedlich wahrgenommen werden.
  • sich das Team gezielt in eine bestimmte Richtung entwickeln soll oder dem Team eine konkrete Zielbestimmung fehlt.
  • die Stärken des Teams mit anderen Teams verglichen werden sollen.

Wir können das Teamcoaching komplett digital abhalten. Somit kann es sowohl in Zeiten von Pandemiebeschränkungen durchgeführt werden als auch in anderen Situationen, in denen sich Teammitglieder in der Regel nicht am selben Ort befinden, z. B. bei internationalen Teams.

Bei den High-Performance-Teamcoachings stellen wir die Teamaufstellung in den Vordergrund. Die individuellen Kompetenzen der Teammitglieder können jederzeit zusätzlich im Rahmen von Workout #1 gemessen werden. Die individuelle Kompetenzmessung ist aber kein Bestandteil von Workout #2.